Zutaten

Für den Hefeteig:

  • 180 ml lauwarme Milch
  • 20 g frische Hefe (1/2 Würfel)
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 550 g backstarkes Mehl (Type 550) + etwas zum Ausrollen
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 150 g weiche Butter, gewürfelt

Außerdem:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Für die Füllung:

  • Milka Haselnusscreme
  • Himbeeren, Erdbeeren nach Belieben

Anleitungen

  • Lauwarme Milch, Zucker und Vanillepaste in die Schüssel der Küchenmaschine geben.

    Hefe hineinbröseln in etwa 5 Minuten unter Rühren auflösen lassen.

  • Mehl und Salz mischen und zusammen mit den Eiern zu der Hefe-Mischung geben. Dann mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Die Butter nach und nach unterkneten und etwa 5-8 Minuten weiterkneten. Der Hefeteig darf noch etwas kleben.
  • Den Teig in eine saubere Schüssel füllen, abdecken und an einem warmen Ort mind. 1 Stunde gehen lassen. Der Teig sollte sich mehr als verdoppelt haben.
  • Den Teig einmal einboxen und auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Halbieren und zu je 2 Kugeln formen. Sollte der Teig noch zu stark kleben einfach etwas Mehl unterkneten.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160) und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Die erste Teigkugel auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 7 mm dick und kreisrund ausrollen. Mit einem Pizzaroller in 8 “Kuchenstücke” schneiden. Die kurze Seite der Dreiecke etwa 1 cm mittig einschneiden und von der kurzen Seite her aufrollen. Beim Aufrollen den Teig schon mal in die typische Hörnchenform biegen.
  • Die Hörnchen-Rohlinge auf das Backblech setzen, mit einem Tuch abdecken und weitere 15 Minuten gehen lassen.
  • Eigelb und Milch verquirlen. Butterhörnchen mit der Ei-Milch-Mischung nach der Gehzeit einpinseln und im vorgheizten Backofen etwa 15-17 Minuten goldgelb backen.
  • Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Für die Vollendung die Hörnchen halbieren, mit Milka Haselnusscreme bestreichen und mit Himbeeren oder Erdbeeren belegen. Guten Appetit.