Zutaten

Biskuitteig

  • 4 Eier Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Mascarpone Creme

  • 400 g Mascarpone
  • 100 g Magerquark
  • 125 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 150 g Sahne mind. 32% Fettgehalt

Außerdem
- 2-3 EL Himbeermarmelade

  • ca. 200 g frisch Himbeeren
  • gehackte Pistazien
  • Minze, Zitronenviertel zur Dekoration

Arbeitsschritte

Fluffiger Biskuitboden

  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech (ca. 30x40cm) mit Backpapier auslegen. Eier trennen und Eiweiß mit Salz steif aufschlagen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und ca. 3 Minuten steif aufschlagen. Eigelbe verquirlen und unter den Eischnee heben.
  • Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen. In zwei Etappen über die Eimasse sieben und sachte unterheben. Teig glatt auf das vorbereitete Backblech aufstreichen und für ca. 10 bis 12 Minuten backen.
  • Biskuit aus dem Ofen holen und sofort auf ein mit Zucker bestreutes Küchenhandtuch stürzen. Vollständig auskühlen lassen.

Mascarpone-Quark-Creme

  • Mascarpone, Quark und Puderzucker cremig rühren. Restliche Zutaten dazugeben und aufschlagen.

Himbeer Schnitte zusammensetzen

  • Backpapier vom Biskuit entfernen und den Boden halbieren. Eine Hälfte in den Party Butler setzen. Mit der Hälfte der Mascarpone Creme bestreichen. Mit Marmelade und Himbeeren belegen. Alles noch einmal wiederholen und optional mit gehackten Pistazien, Minze und Zitrone dekorieren.

Macht es euch lecker!

 

Eure Madame Dessert