Zutaten

Teig für Sonntagsbrötchen aus dem Kühlfach
1 Dose Pizzatomaten
etwas Tomatenmark
ein Mozzarella
Geriebener Pizzakäse
eine Knoblauchzehe
Pizzagewürz
Belag nach Wunsch, zum Beispiel Salami, Schinken oder Gemüse

Zubereitung

Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor.

Braten Sie die ausgepresste Knoblauchzehe mit etwas Tomatenmark in einem Topf an. Geben Sie die Pizzatomaten dazu und würzen Sie die Soße nach Geschmack mit dem Pizzagewürz. Etwa 15 Minuten einköcheln lassen.

Fetten Sie eine rechteckige Auflaufform ein und geben Sie den Teig für die Sonntagsbrötchen in den Boden der Form.

Übergießen Sie den Teig mit der Tomatensoße, legen Sie den in Scheiben geschnittenen Mozzarella obendrauf und geben Sie den Reibekäse darüber.

Zum Schluss geben Sie den Belag Ihrer Wahl auf den Pizza-Auflauf und lassen alles 30 Minuten im Ofen backen