Zutaten

  • 8 Hähnchenteile
  • 8 Kartoffeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Paprika Rot und Grün
  • 2 Karotten
  • 150 g Braune Champignons
  • 150 ml Geflügelbrühe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Thymian
  • Rosmarin
  • 1 TL Paprika Edelsüß
  • 1 TL Paprika Rosenscharf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone in Scheiben

Und so wird’s gemacht

Backofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorheizen.

  • Hähnchenteile waschen und abtrocknen.
  • Kartoffeln schälen, waschen und halbieren.
  • Knoblauch pressen, die Zwiebeln schälen und grob würfeln.
  • Paprika halbieren und die Kerne entfernen. Dann ausspülen und klein schneiden.
  • Die Karotten schälen und in Ringe schneiden.
  • Die braunen Champignons putzen und vierteln.
  • Die Kartoffeln und das Gemüse in einer großen Auflaufform verteilen.
  • Mit Olivenöl, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprika Edelsüß und Paprika Rosenscharf und Thymian würzen und alles gut vermischen.
  • Die Geflügelbrühe hinzufügen.
  • Die Hähnchenteile mit Salz, Pfeffer, Paprika Edelsüß und Paprika Rosenscharf würzen und darauf verteilen.
  • Zitronenscheiben darauf verteilen
  • Etwa 90 Minuten lang im vorgeheizten Ofen auf mittlerem Einschub garen.
  • Hinweis: Da jeder Backofen etwas anders funktioniert und die verwendete Menge der Zutaten auch immer leicht unterschiedlich ist, kann auch die Garzeit leicht variieren.
  • Tipp: Die Hähnchenteile sollte beim garen immer obenauf liegen, damit sie schön knusprig werden. Sollten die Hähnchenteile während des Garvorgangs zu dunkel werden, die Auflaufform mit Alufolie abdecken.

Notizen

Tipp: Die Hähnchenteile sollte obendrauf liegen, damit sie schön knusprig werden.